HACCP Checklisten führen

 

Wir wollen hier mal nicht auf die Inhalte vom HACCP System hinweisen, sondern einmal Hilfestellung zum Führen der benötigten Checklisten geben.

Oft sträuben sich Köche diese Checklisten ordentlich und regelmäßig zu führen. Wie schafft man es also diese Gegebenheit zu ändern?

gratis HACCP Checklisten


Zuerst sollte jedem Mitarbeiter klar sein was HACCP überhaupt bedeutet und welche Checklisten notwendigerweise ausgefüllt werden muss. Erklären Sie vor allem, dass solche Listen nicht nur bei Prüfungen vorliegen müssen, sondern dass diese Checks einen Selbstschutz bedeutet. Sie als Gastronomen (also auch jeder Mitarbeiter) muss heutzutage bei einer Anklage beweisen, dass es seiner Pflicht nachgekommen ist. Ohne Dokumentation der Sachverhalte hat man da schlechte Karten.

 

Beispiel: Ein Gast beschwert sich, dass ihm von Gericht xy, welches er bei ihnen gegessen hat, gestern so schlecht war, dass er sich übergeben hätte müssen. Sie sagen, dass kann nur Produkt Liegen. Der Lieferant ist schuld.

Dieser kann aber über Herkunft, Transport, Zubereitung und Kühlkette Auskunft geben und beweisen dass er nicht schuldig ist. Jetzt haben Sie den schwarzen Peter. Wenn Sie transparent zeigen wie Sie das Produkt gelagert, zubereitet und ausgegeben haben (im besten Fall haben Sie eine Rückstellprobe) geben Sie diesen schwarzen Peter wieder weiter. Oft hat eine Magenverstimmung auch eine ganz andere Ursache. 

 

Checkliste ist ja nicht gleich Checkliste. Manchmal kommt es einem vor als ob man die Hälfte der Arbeitszeit damit verbring nur Schriftkram zu erledigen. Es gibt aber auch Listen die unübersichtlich und sinnfrei erscheinen. Gute, übersichtliche und komprimierte Checklisten finden Sie übrigens im Downloadbereich